RSS-Feed Google+ Twitter Facebook Soundcloud Youtube Flickr


E-Mail


Unsere News in Ihr Postfach:



Format

Radiozentrale
radio-wird-digital.de

Bundesweiter Multiplex: Sender Eifel wurde in Betrieb genommen

PRESSEMITTEILUNG
Das neue Digitalradio wird konsequent weiter ausgebaut. Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen sind jetzt auch in weiten Teilen der Eifel in Rheinland-Pfalz zu empfangen. Die Ausstrahlung erfolgt vom Senderstandort Daun mit einer Leistung von 500 Watt im bundesweiten Multiplex im Kanal 12A. Außerdem zu hören sind alle Programme der dort vertretenen privaten Anbieter.

Versorgt werden mit mobilem Empfang die Eifelregionen rund um Daun bis zur NRW-Grenze im Norden und bis zum Moselbergland im Süden.

Voraussichtlich im Mai 2012 wird der neue Sender auf den bundesweit einheitlichen Kanal 5C umgestellt.


WERBUNG


Veröffentlicht von Tom Sprenger am 17.01.2012
Lesen Sie auch folgende Meldungen dazu
Deutschlandradio Kultur wechselt Frequenz in Greifswald
Konstituierende Sitzung zur 6. Amtsperiode des Deutschlandradio-Hörfunkrates
KEF empfiehlt Absenkung des Rundfunkbeitrags um 73 Cent - DAB+ Finanzbedarf des Deutschlandradios gekürzt
Deutschlandradio und Saarländischer Rundfunk verstärken Kooperation im Hörspielbereich
Deutschlandradio wird 20 Jahre
Deutschlandradio mit neuem Internetauftritt
Deutschlandradio.de in neuem Design und mit mehr Funktionen
Ein Stück Rundfunkgeschichte ging zu Ende - Mittelwelle 990 kHz aus Britz abgeschaltet
Radiofeature begibt sich auf die Suche nach dem Netz
Deutschlandradio will Kinderradio starten
Antennenwartung: UKW-Abschaltung am 21. Juli von 6 bis 9 Uhr in Bremen
Deutschlandradio: Zukunft des Seewetterberichts gesichert
Zusammenarbeit mit ARD, ZDF und Deutschlandradio stärkt Deutsche Welle
Deutschlandradio-Intendant Dr. Willi Steul im Amt bestätigt
Neue UKW-Frequenzen für Deutschlandradio Kultur in Lüneburg und Uelzen
ZAK lehnt Deal zwischen REGIOCAST und Schlagerparadies ab
Zwei Bewerbungen auf die Digitalradio-Ausschreibung in Bayern
«Regionaljournal»: Alle Ausgaben neu auf DAB+ zu empfangen
RADIO AUGSBURG bleibt im Digitalradio
England: Wirbel um Wechsel zu digitalem Radio
Digitalradio in der Schweiz: Weitere Programme gehen auf Sendung
Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk: Zweiter bundesweiter Multiplex muss zeitnah kommen
Digitalradio: Radio 1 steigt bei DAB+ aus
Radio Pilatus in der ganzen Zentralschweiz auf DAB+
ENERGY strahlt 15 Konzert-Highlights auf ENERGY über DAB+ aus
Digitalradio verdient den Schulterschluss von Bund, Ländern und EU - Dr. Gerd Bauer für abgestimmte Digitalradio-Förderstrategie
Niederlande: Privatsender starten über DAB+ - Arrow Classic Rock komplettiert Muxx
TU Kaiserslautern fertigte im Auftrag der LMK erstmals ein DRM+-Radio auf Basis des NOXON DAB USB-Sticks
Radio Pilatus ist neu auf DAB+ zu hören
Rock Antenne in Zukunft mit höherer Datenrate in DAB+
Nationale DAB‐Programmanbieter befürworten Plattformbetrieb
Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg erweitert Digitalradio-Ausschreibung
DAB+ Digitalradio in der Schweiz: Verkauf 2013 deutlich gestiegen
Medienrat genehmigt egoFM in den lokalen DAB-Versorgungs-gebieten Augsburg, Ingolstadt, München und Nürnberg
Landesmux Bayern: Kultradio plant Sendestart im Digitalradio
Offiziell: Sky steht vor Einstieg bei Sport1.fm
MEDIA BROADCAST schließt Digitalradio-Netzausbau 2013 mit Inbetriebnahme des Senderstandortes Minden ab
MEDIA BROADCAST baut Empfang des nationalen Digitalradios in Süddeutschland aus
Digitalradio Deutschland bedauert Einstellung von Fußball-Radio 90elf
DAB+ Digitalradio im Auto: Positive Signale für die Zukunft

Ihr Name




Bitte beantworten Sie diese kleine Rechenaufgabe

Das Ergebnis aus:     =  


Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Deutschland / Rheinland-Pfalz
N-AUDIO | Radionachrichten



Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4®