RSS-Feed Google+ Twitter Facebook Soundcloud Youtube Flickr


E-Mail


Unsere News in Ihr Postfach:



Format

Radiozentrale
radio-wird-digital.de

DLM-Hörfunkbeauftragter bittet ARD um Prüfung des geplanten digitalen „ARD Sportradio“ zur UEFA Euro 2012

PRESSEMITTEILUNG
Als „schwere Belastung für die gemeinsamen Anstrengungen von öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk zur Förderung von Digitalradio in Deutschland“ hat der Hörfunkbeauftragte der DLM, Dr. Gerd Bauer, die gestern bekannt gewordenen Pläne des WDR für „Event. Das ARD Sportradio zur UEFA Euro 2012“ kritisiert.

Dr. Bauer wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass „es bislang ein gemeinsames Verständnis von öffentlich-rechtlichem und privatem Rundfunk, Landesmedienanstalten, Sendernetzbetreibern und Me-dienpolitik war, dass Digitalradio in Deutschland nur dann erfolgreich sein kann, wenn es von beiden Pfeilern des dualen Systems getragen ist. Auch die KEF hatte bei ihrer Mittelfreigabe für öffentlich-rechtliches Digitalradio über DAB+ auf diesem gemeinsamen medienpolitischen Ansatz aufgebaut.“ Wenn die ARD nunmehr einen Testballon für ein Sportradio starte, das in publizistischer Konkurrenz zu einem wesentlichen Treiber der Markteinführung von Digitalradio auf der Seite des privaten Rundfunks steht, dann gefährde die ARD damit die Geschäftsgrundlage nicht nur dieses Veranstalters.

„Im Interesse der Fortführung der gemeinsamen Anstrengungen für einen Erfolg von Digitalradio bitte ich die Verantwortlichen auf Seiten der ARD, diesen Einstieg in einen Ausstieg aus dem solidarischen Miteinander für eine digitale Zukunft auch des Hörfunks in Deutschland nochmals zu überdenken“, appellierte Dr. Bauer abschließend.


WERBUNG


Veröffentlicht von Stephan Munder am 12.04.2012
Lesen Sie auch folgende Meldungen dazu
ARD-Radiosender gewinnen deutlich hinzu – fast 40 Mio Hörer täglich
Antenne 1 bereitet Relaunch vor - Letzte Morningshow von Ostermann
Der ARD Radio Tatort: Sechs neue Krimi-Hörspiele ab Januar
Frühsport - Olympische Winterspiele 2014 in den ARD-Radios
Vergabe der RADIOSTARS erstmals in Köln - Sabine Heinrich moderiert
BLM MedienVielfaltsMonitor: Fünf Mediengruppen teilen sich rund 60 Prozent der Meinungsmacht
Die ARD bewirbt Digitalradio auf der IFA mit eigenem Hörfunkprogramm
ARD stärkt Hörfunk-Auslandskorrespondentennetz
ARD reduziert Formel-1-Berichterstattung im Radio - Mehr investigative Recherche
ARD-Radiofestival von 13.7. bis 7.9.2013: Deutschlandweit in neun ARD-Kulturprogrammen
Der ARD Radio Tatort: Sechs neue Krimi-Hörspiele ab Juli
UK: GMG-Übernahme - Global Radio legt Einspruch ein
Zusammenarbeit mit ARD, ZDF und Deutschlandradio stärkt Deutsche Welle
UK: Global Radio darf frühere GMG-Radiosparte nur unter Auflagen übernehmen - Neues landesweites Rockradio vor Start
Trimedialität als Ausbaustrategie im ARD-Radio?
Digitalradio-Programme des WDR werden am 24. März wegen Wartungsarbeiten kurzzeitig landesweit abgeschaltet
KiRaKa: BR will beim Qualitäts-Kinderradio des WDR einsteigen
Funkhaus Europa vereint alle türkischen Formate zu „Köln Radyosu“
„Mr. Pumpernickel“ Chris Howland ist tot
Neue WDR-Programmdirektoren: Buhrow schlägt Rundfunkrat Jörg Schönenborn und Valerie Weber vor
1LIVE-Moderatorin Bella Lesnik wechselt zum WDR Fernsehen
WDR Digit: Das Kulturradio WDR 3 sucht Fotos seiner Hörer aus dem Jahr 1913
Rundfunkrat wählt Tom Buhrow zum neuen WDR-Intendanten
Tom Petersen ist neuer WDR 4-Musikchef - Ralf-Andreas Bürk stellvertretender Programmchef
ARD radiofeature beschäftigt sich mit dem Drogenschmuggel in der Sahelzone
ARD: Bundesliga-Konferenz im Radio bleibt in gewohnter Qualität erhalten
Bundesliga-Rechte: Hörfunk-Ausschreibung geht in die zweite Runde
Monika Piel hört vorzeitig als WDR-Intendantin auf
Kinderradiokanal „KiRaKa“ offiziell im Saarland gestartet
WDR=Kultur=Gut: Programmmacher und Kulturschaffende diskutierten über „Kultur im Radio und junge Menschen“
DAB+ - Sender wollens wissen!
DFL kündigt Ausschreibung von Audio-Verwertungsrechten an
DFL schreibt erstmals Audioverwertungsrechte der Bundesliga aus
Digitalradio geht in Magdeburg auf Sendung
WDR: Keine Ausstrahlung des ARD Sportangebots im Digitalradio
VPRT fordert Spielverbot für gebührenfinanziertes digitales Radio-Sportprogramm - Schmitz weist VPRT-Forderung zurück
Maik Lenze übernimmt Vermarktungsleitung für 90elf
RMS übernimmt nationale Vermarktung von 90elf exklusiv
Philips unterstützt die Einführung von Digitalradio in Deutschland und gibt Partnerschaft mit Sender 90elf bekannt
Champions League: Inter gegen Schalke live bei 90elf
NORFOM und Klassik Radio dürfen im Digitalradio starten
Nationale DAB‐Programmanbieter befürworten Plattformbetrieb
Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg erweitert Digitalradio-Ausschreibung
DAB+ Digitalradio in der Schweiz: Verkauf 2013 deutlich gestiegen
Medienrat genehmigt egoFM in den lokalen DAB-Versorgungs-gebieten Augsburg, Ingolstadt, München und Nürnberg
Landesmux Bayern: Kultradio plant Sendestart im Digitalradio
RADIO AUGSBURG bleibt im Digitalradio
Offiziell: Sky steht vor Einstieg bei Sport1.fm
Digitalradio in der Schweiz: Weitere Programme gehen auf Sendung
Digitalradio: Radio 1 steigt bei DAB+ aus
Radio Pilatus in der ganzen Zentralschweiz auf DAB+
ENERGY strahlt 15 Konzert-Highlights auf ENERGY über DAB+ aus
MEDIA BROADCAST schließt Digitalradio-Netzausbau 2013 mit Inbetriebnahme des Senderstandortes Minden ab
MEDIA BROADCAST baut Empfang des nationalen Digitalradios in Süddeutschland aus
Digitalradio Deutschland bedauert Einstellung von Fußball-Radio 90elf
DAB+ Digitalradio im Auto: Positive Signale für die Zukunft

Ihr Name




Bitte beantworten Sie diese kleine Rechenaufgabe

Das Ergebnis aus:     =  


Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Deutschland
N-AUDIO | Radionachrichten



Powered by Koobi:CMS 7.25 © dream4®